Kai Whittaker | Datenschutzerklärung
16999
page-template-default,page,page-id-16999,cookies-not-set,qode-news-1.0.2,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch dieser Website sicher fühlen. Unsere Datenschutzpraktiken stehen im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Diese Datenschutzerklärung soll Sie als Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (Kai Whittaker) informieren.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

Bei Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz schicken Sie uns bitte eine Nachricht.

I. Schutz Ihrer persönlichen Daten

1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse, Nutzerverhalten.

2) Dienstanbieter gem. §13 TMG und Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Kai Whittaker, info@whittaker.de (Weitere Kontaktinformationen finden Sie im Impressum).

3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit mir per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4) Falls wir für einzelne Funktionen des Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

5) SSL Verschlüsselung

Auf dieser Website wird durchgehend auf SSL-Verschlüsselung gesetzt. Hierdurch können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Dies wird aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz von vertraulichen Inhalten bei der Übertragung von Anfragen eingesetzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie sehr leicht. In der Adresszeile des Browsers muss die Website mit „https://“ beginnen. Zusätzlich ist ein Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile zu erkennen, wenn alle Daten verschlüsselt übertragen werden.

6) Technische und organisatorische Maßnahmen

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten werden wir durch den Einsatz geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicherstellen. Diese werden regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst.

II. Ihre Rechte

1) Sie haben gegenüber mir, dem Webseitenbetreiber, folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren.

Nach einer Feststellung des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages in seiner 39. Sitzung vom 25.04.2017 besteht jedoch eine Ausnahme von der Kontrollzuständigkeit der Aufsichtsbehörde für den parlamentarischen Bereich. (siehe hierzu BT-Drs. 18/1244, S. 2)

III.  Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung dieser Website

1) Rechtsgrundlage und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Homepage-Server übermittelt. Wenn Sie diese Website betrachten möchten, werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen diese Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • verwendete IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Inhalt der Anforderung (besuchte Webseite bzw. abgerufene Datei)
  • übertragene Datenmenge der Anforderung in Byte
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Suchbegriffe auf der Website
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Browser
  • Betriebssystem.

2) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine nutzerbezogene Auswertung der Daten und die Verknüpfung mit anderweitig erhobenen Daten findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

3) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV.  Nutzung von Cookies

1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO.

3) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung von Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

4) Arten der verwendeten Cookies

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (siehe hierzu a)
  • Persistente Cookies (siehe hierzu b).

a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b) Persistente Cookies verbleiben dauerhaft auf Ihrem Rechner oder werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

5) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können Ihre Einstellung im Browser entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren. Sie können die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

V. Newsletter

1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Anrede, Vorname und Nachname (freiwillige Angabe)
  • PLZ  (freiwillige Angabe)
  • Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der Daten an SendinBlue. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3) Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4) Weitergabe an und Verarbeitung personenbezogener Daten durch SendinBlue

Für den Versand von Newslettern nutzen wir den Anbieter SendinBlue SAS, 55, rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich.

Mit dem Dienst von SendinBlue kann der Newsletterversand organisiert und analysiert werden. Die von Ihnen bei der Newsletteranmeldung eingegebenen Daten werden mit Hilfe eines JavaScripts von SendinBlue an die Server von SendinBlue gesendet. Die Server von SendinBlue stehen ausschließlich in Europa. Weiteres zu JavaScript finden Sie im Abschnitt X. JavaScript.

Durch den Versand der Newsletter mit SendinBlue erhalten wir die Möglichkeit das Verhalten der Newsletterempfänger zu analysieren. Hierbei kann analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde.

Wenn Sie nicht möchten, dass eine Analyse durch SendinBlue durchgeführt wird, dürfen Sie sich nicht für den Newsletter anmelden bzw. müssen den Newsletter wieder abbestellen. Hierfür befindet sich in jeder Newsletter-E-Mail einen entsprechenden Link, über dem die Abmeldung unkompliziert erfolgt. Sie können Ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail oder per Post an die im Impressum angegebene Adresse widerrufen.

Weitere Informationen können Sie auf der Website und den Datenschutzbestimmungen von SendinBlue entnehmen: https://de.sendinblue.com/sendinblue-email-marketing-reliable-platform/und https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

5) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse sowie sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen Daten werden auf unseren Servern als auch auf den Servern von SendinBlue solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist und werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

6) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. Kontaktanfrage) bleiben hiervon unberührt.

VI. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Abhängig vom Kontaktformular sind das diese Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname und Name
  • Strasse & Hausnummer
  • Postleitzahl & Wohnort
  • Nachricht
  • Organisation/Verein etc.
  • Telefonnummer
  • Besuchsdatum
  • Besuchsart

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem das Datum und die Uhrzeit der Registrierung übermittelt.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden, denn alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VII. YouTube-Videos

1) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Einbettung der YouTube-Videos erfolgt auf dieser Website im erweiterten Datenschutzmodus. Dennoch
wird bereits beim Aufruf einer Einzelseite dieser Website, auf der ein YouTube-Video integriert wurde, der Internetbrowser auf Ihrem System automatisch veranlasst, eine Verbindung mit YouTube und Google aufzunehmen. Durch ein Klick auf das Video werden weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst, auf die der Website-Betreiber keinen Einfluss hat. Zusätzlich werden auch Cookies durch YouTube angelegt.

Google schreibt hierzu: „Wenn du den erweiterten Datenschutzmodus aktivierst, werden von YouTube keine Informationen über die Besucher auf deiner Website gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an.“

Durch das technische Verfahren erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch Sie besucht wird. Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, werden diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei YouTube oder Google eingeloggt sind, erhalten YouTube und Google immer eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Website aus ihrem YouTube- bzw. Google-Account ausloggen.

Durch YouTube werden zusätzlich Cookies auf Ihrem System gesetzt. Lesen Sie hierzu bitte Abschnitt IV. Nutzung von Cookies.

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube und Google Daten über Sie erheben sollen, dürfen Sie keine Einzelseiten mit eingebetteten YouTube-Video aufrufen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über Ihren Browser JavaScripte zu deaktivieren. Hierfür ist eventuell die Installation eines zusätzlichen Plugins für Ihren Browser notwendig. Im Abschnitt X. JavaScript erfahren Sie mehr darüber.

2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch YouTube und Google ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung von YouTube-Videos ist, Ihnen zusätzlich Informationen als der reinen Text- und Bild-Form anbieten zu können und gleichzeitig die eigenen Serverressourcen zu schonen.

4) Datenschutzbestimmung von YouTube und Google

Die Einbettung von Youtube Videos unterliegt der Datenschutzerklärung von Google und den Nutzungsbedingungen von Youtube. Sie geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

5) Dauer der Speicherung

Die zu diesem Zweck erhobenen Daten sollten durch YouTube und Google gelöscht werden, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Wann diese der Fall ist, kann Ihnen jedoch nur YouTube und Google selbst beantworten.

6) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Einen Wiederspruch zur Nutzung der Daten durch YouTube und Google richten Sie bitte direkt an das Unternehmen.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

VIII. Derzeitig keine Nutzung von Google reCAPTCHA

Derzeitig nutzen wir auf unserer Website kein  reCAPTCHA von Google. Um sicherzustellen, dass Formulare nur von Personen und nicht von Bots (Computerprogramme, die automatisch wiederholende Aufgaben abarbeiten, z. B. die Anmeldung bei Newslettern mit gestohlen E-Mail-Adressen) genutzt werden, halten wir uns die Möglichkeit offen, zu einem späteren Zeitpunkt reCAPTCHA von Google einzusetzen,  falls es vermehrt zu einer missbräuchlichen Nutzung der Formulare auf unserer Website kommen sollte. Denn das reCAPTCHA von Google überprüft ob die Eingabe tatsächliche von einem Menschen durchgeführt wird.

Hierzu werden von Google folgende Daten erhoben, verschlüsselt übertragen und verarbeitet:

  • IP-Adresse des Users
  • Referrer (Adresse der Seite auf der das Captcha verwendet wird)
  • Google-Account (sofern vorhanden und bei Google angemeldet ist)
  • das Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA Frage, Eingabegeschwindigkeit in die Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer) wird verwendet, um die Mustererkennung bei Google zu verbessern
  • Browser, Browsergröße und -auflösung, Browser-Plugins, Datum, Spracheinstellung
  • Darstellungsweise (CSS) und Skripte (Javascript) der Internetseite
  • Mouse- bzw. Touch-Events innerhalb der Seite
  • Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus.

Personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern der Formulare werden nicht durch Google ausgelesen oder gespeichert.

Die Nutzung des sichtbaren reCAPTCHA unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.

IX. Social Media Plugins (Facebook, Instagram & Twitter)

1) Auf diesen Webseiten sind innerhalb des Onlineangebotes News-Feeds von Instagram und Facebook eingebunden. Auf den News-Feed von Twitter wird derzeitig verzichtet, da es zum jetzigen Zeitpunkt keine Lösung gibt, die sofortige Datenübertragung an Twitter zu unterbinden.

Beim bloßen Ansehen des News-Feed von Facebook und Instagram wird keine Verbindung zu diesen Anbietern hergestellt. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass eine Verbindung zu Facebook und Instagram hergestellt, wenn folgende Bedingungen eintreten:

a) Es wird ein Beitrag im News-Feed von Instagram und Facebook angeklickt.

b) Sie sind mit Ihrem Browser bei Facebook oder Instagram eingeloggt.

Durch ein Klick auf einen Beitrag im jeweiligen News-Feed werden weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst, auf die der Website-Betreiber keinen Einfluss hat. Zusätzlich werden auch Cookies durch Facebook und Instagram angelegt.

Durch das technische Verfahren erhalten Facebook und Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch Sie besucht wird. Wenn Sie bei Facebook und Instagram eingeloggt sind, werden diese Informationen durch Facebook und Instagram gesammelt und Ihrem Accounts zugeordnet.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Facebook und Instagram eingeloggt sind, erhalten Facebook und Instagram immer eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie einen Beitrag im News-Feed anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung an Facebook und Instagram von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor dem Anklicken eines Beitrages im News-Feed aus ihrem Facebook- bzw. Instagram-Account ausloggen.

Durch Facebook und Instagram werden zusätzlich Cookies auf Ihrem System gesetzt. Lesen Sie hierzu bitte Abschnitt den Abschnitt „Nutzung von Cookies“.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook und Instagram Daten über Sie erheben sollen, dürfen Sie keinen Beitrag im News-Feed von Facebook und Instagram anklicken. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über Ihren Browser JavaScripte zu deaktivieren. Hierfür ist eventuell die Installation eines zusätzlichen Plugins für Ihren Browser notwendig. Im Abschnitt „JavaScript“ erfahren Sie mehr darüber.

2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch Facebook und Instagram ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung von Beiträgen der Anbieter Facebook und Instagram ist, Ihnen zusätzlich Informationen als der reinen Text- und Bild-Form anbieten zu können und gleichzeitig die eigenen Serverressourcen zu schonen.

4) Datenschutzbestimmung von Facebook und Instagram

Für die Einbettung von Beiträgen von Facebook und Instagram gilt die Datenschutzerklärung von Facebook und die Datenschutzerklärung von Instagram. Sie geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook und Instagram.

5) Dauer der Speicherung

Die zu diesem Zweck erhobenen Daten sollten durch Facebook und Instagram gelöscht werden, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Wann dies der Fall ist, kann Ihnen jedoch nur Facebook und Instagram selbst beantworten.

6) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Einen Wiederspruch zur Nutzung der Daten durch Facebook und Instagram richten Sie bitte direkt an das Unternehmen.

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA 

 

X. JavaScript

Sie haben eine einfache Möglichkeit, die Services von SendinBlue, Google reCAPTCHA, YouTube, Facebook und Instagram zu deaktivieren und hierdurch den Datentransfer zu verhindern: Deaktivieren Sie die JavaScripte in Ihrem Browser.

In diesem Fall werden Sie einige Funktionen dieser Website nicht mehr nutzen können. Um den Inhalt meiner Internetseiten sehen zu können, muss jedoch das JavaScript für whittaker.de aktiviert bleiben.

Durch die Nutzung dieser Website und das Nichtdeaktivieren der JavaScript-Funktionen erklären Sie ausdrücklich über die datenschutzrechtlichen Problematik Kenntnis zu besitzen und, dass Sie mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Kai Whittaker, SendinBlue, Google, YoutTube, Facebook und Instagram in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden sind.

XI. Links zu anderen Webseiten / Apps, Anbietern

Diese Webseiten enthält Links zu anderen Webseiten/Apps. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind unter Umständen Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, wird keine Verantwortung übernommen. Deren Inhalt wird auch nicht zu Eigen gemacht. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseiten/App, auf die verwiesen wurde.

XII. Urheberrecht

Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf diesen Webseiten unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Die Nutzung ist grundsätzlich nur für den privaten persönlichen Gebrauch gestattet. Jede darüber hinausgehende Nutzung ist nicht gestattet, sofern nichts anderes ausdrücklich bestimmt ist. Wir weisen darauf hin, dass auf diesen Webseiten enthaltene Werke teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Durch Kai Whittaker kann in der Regel keine Lizenz zur Nutzung erteilt werden.

Wer das Urheber-, Marken- oder Namensrecht verletzt, muss mit der Geltendmachung von Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen durch den Rechteinhaber, bei Verletzungen des Urheber- und Markenrechts auch mit Strafverfolgung rechnen.

XIII. Verantwortung / Haftung

Kai Whittaker stellt alle Informationen und Bestandteile dieser Webseiten nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden. Ebenso wenig haftet Kai Whittaker für etwaige Schäden, die beim Abrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren verursacht werden. Kai Whittaker kann keine Gewähr für die Verfügbarkeit dieser Webseiten sowie der auf ihr bereitgestellten Funktionen (wie etwa dem Kommunikationssystem) oder Bestandteilen davon übernehmen.

§13 Geltung der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen sind als Teil des Internetangebotes von Kai Whittaker zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Für die Nutzung von kandidat.whittaker.de gilt deutsches Recht.

 

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig. Sie können uns unter folgender Adresse erreichen: info@whittaker.de

X