Kai Whittaker | Wegzug des Zollamts aus Oos ist fix
17492
post-template-default,single,single-post,postid-17492,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Wegzug des Zollamts aus Oos ist fix

 

Der Wegzug des Zollamts von der Ooser Bahnhofsstraße zum Baden-Airpark ist beschlossene Sache! Der Vertrag zur Anmietung von Räumlichkeiten auf dem Gelände des Baden-Airparks soll noch diese Woche unterschrieben werden. Nach der Durchführung der notwendigen zollspezifischen Umbauarbeiten ist der Einzug des Zollamts am Airpark Business Center für den 1. April 2017 geplant.

Seit über einem Jahr habe ich mich zusammen mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen für den Umzug des Zollstandorts eingesetzt. In den Jahren davor gab es viele bürokratische Vertröstungen. Umso schöner, dass wir jetzt eine super Lösung gefunden haben. In Oos wird sich der Lkw-Lärm reduzieren. Viele Anwohner waren davon schon sehr genervt. Und der Zoll bekommt schöne neue Büroräume am Baden-Airpark im gleichen Gebäude wie die Bundes- und die Landespolizei.

Foto: Mit Jochen Mössinger (Bereichsleiter Immobilien & Technik, Baden-Airpark GmbH) und Margret Mergen vor dem neuen Zollstandort am Airpark Business Center.