Kai Whittaker | Bundestagsabgeordneter
Kai Whittaker (*10.04.1985 in Baden-Baden) ist Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Rastatt. Seit seiner ersten Legislaturperiode ist er ordentliches Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales. Die Themen, die den Ausschuss A&S beschäftigen, sind ganz nah am Leben der Menschen: Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit, soziale Sicherungssysteme und Rente, Inklusion und Teilhabe.
Whittaker, Bundestag, Arbeit, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit, Nachhaltigkeit, Rente, Inklusive, Teilhabe, CDU, Menschen, Rastatt, Baden-Baden,
16909
post-template-default,single,single-post,postid-16909,single-format-standard,bridge-core-2.8.5,qode-news-3.0.2,extensive-vc-1.9,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.9,qode-theme-bridge,evc-predefined-style,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-22827

Sechs der schönsten Bücher Deutschlands in Ottersweier gebunden

Der CDU-Gemeindeverband Ottersweier und der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker erhielten am Mittwochabend die Gelegenheit, die Josef Spinner Großbuchbinderei GmbH zu besichtigen. Der Familienbetrieb aus Ottersweier präsentierte seine Produktion in einer Führung bei laufendem Betrieb.

Im Anschluss an die Besichtigung freuten sich die über 30 neugierigen Teilnehmer der CDU Ottersweier und einige interessierte Mitarbeiter der Großbuchbinderei über einen von Whittaker vorgetragenen „Bericht aus Berlin“. In der Produktionshalle des Unternehmens informierte der Bundestagsabgeordnete über aktuelle bundespolitische Themen, die Euro- und Flüchtlingskrise und stellte zum Ergebnis der Landtagswahl fest: „Wir haben uns die letzten zwölf Jahre zu sehr mit Grabenkämpfen zwischen dem konservativen und dem liberalen Flügel der CDU beschäftigt.“ In einer lebendigen Diskussion beantwortete er zahlreiche Fragen der Zuhörer.

Die Vorsitzende der CDU Ottersweier, Annette Zink-Maurath, und der CDU-Fraktionsvorsitzende, Linus Maier, betonten „die soziale Verantwortung“, die die Familie Spinner in der Gemeinde Ottersweier übernehme. Die circa 100 Mitarbeiter unter der Führung der Geschäftsführer Hans-Jörg Spinner und Manfred Spinner stammen größtenteils aus Ottersweier oder der nächsten Umgebung.

Bereits seit 65 Jahren überzeugt die Großbuchbinderei aus Ottersweier seine Kunden mit einer außergewöhnlichen Produktvielfalt und sehr hoher Qualität. Inzwischen gilt das Unternehmen, dank stetiger Weiterentwicklung mit qualifizierten Mitarbeitern und modernen Maschinen, als Industriebuchbinder Nr. 1 in Baden. Whittaker nahm beeindruckt auf, dass der Ausbildungsbetrieb 6 der 25 schönsten Bücher Deutschlands produziert hat und dafür prämiert wurde.