Kai Whittaker MdB | Wahlkampf-Startschuss mit Röttgen
Kai Whittaker (*10.04.1985 in Baden-Baden) ist Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Rastatt. Seit seiner ersten Legislaturperiode ist er ordentliches Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales. Die Themen, die den Ausschuss A&S beschäftigen, sind ganz nah am Leben der Menschen: Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit, soziale Sicherungssysteme und Rente, Inklusion und Teilhabe.
Whittaker, Bundestag, Arbeit, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit, Nachhaltigkeit, Rente, Inklusive, Teilhabe, CDU, Menschen, Rastatt, Baden-Baden,
23792
post-template-default,single,single-post,postid-23792,single-format-standard,bridge-core-2.8.5,qode-news-3.0.2,extensive-vc-1.9,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.9,qode-theme-bridge,evc-predefined-style,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-22827

Wahlkampf-Startschuss mit Röttgen

Gestern ging mein Wahlkampf so richtig los. Auf der größten Freilichtbühne unseres Landes mit einem großartigen Gast den ich sehr schätze – Norbert Röttgen.

Eine Lokalzeitung hatte vorab noch gewitzelt, ob hier nicht ein neues Comedy-Duo auftritt, und auch wenn wir viel lachten haben und die Zeit mit den Gästen vor Ort sehr genossen haben, ging es dann doch um die großen Themen unserer Zeit. Insbesondere darum, wie wir Deutschland zur ersten klimaneutralen Industrienation machen können. Dazu braucht es nicht nur deutlich größere Ambitionen, sondern auch eine bodenständige Einstellung. Nachhaltig ist nämlich nur, was sozial, ökologisch und finanzierbar ist. Als unser versiertester Außenexperte in der Union hat Norbert auch die internationale Dimension unserer deutschen Politik betont und wie wir hier, als immerhin einflussreichstes Land der EU, zukünftig mehr in der Welt gestalten können.

Danke an alle die da waren und einen ganz besonderen Dank an die Volksschauspiele Ötigheim. Jetzt geht’s los!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden